100 % du.

Das mein Credo. In jedem Kurs und Mentoring.
Ich unterstütze dich dabei, das Online-Business aufzubauen, das 100% zu dir passt.

100 % du.

Das mein Credo. In jedem Kurs und Mentoring. Ich unterstütze dich dabei, das Online-Business aufzubauen, das 100% zu dir passt.

Hi, ich bin Sarah.

 

Ich liebe es, mit Frauen – und vor allem Müttern – zusammenzuarbeiten, die sich ihren Traum vom eigenen, selbstbestimmten Herzensbusiness erfüllen möchten. Einem Online-Business, welches sie mit Zufriedenheit erfüllt.

Bei mir geht es nicht darum, in kürzester Zeit ein 6- oder 7-stelliges Mega-Business aus dem Boden zu stampfen. Es geht darum, genau den Business-Weg zu finden, der zu dir passt und deiner eigenen Vision zu folgen. Sehr individuell und mit Achtsamkeit.

Ich bin der Überzeugung, dass du mit deinem Business langfristig glücklich und erfolgreich sein wirst, wenn du es optimal auf dich, deine Bedürfnisse, deine Stärken und auch Schwächen ausrichtest.

100% du eben.

Je besser das Gesamtpaket zu dir passt, desto erfolgsversprechender ist dein Weg.

 

Das bin ich – privat:

#yoga #kaffee #tennis (ganz neu)

#lola #draußensein #freiheit

#momofthree

Meine Überzeugung

Ich betreibe ein sehr achtsames Marketing. Auch wenn ich die Strategien kenne, mit denen man in kürzerer Zeit, mehr Umsatz machen kann, handele ich nicht danach. Das lebe ich vor.

In meinen Mentorings gebe ich beides weiter. Damit jede für sich ihren Weg finden kann.

Bei mir geht immer darum, dass man sich selber gut beobachtet und auf sich hört. Das Außen darf man lernen etwas auszublenden.

Besonders gerne arbeite ich mit Frauen, die ihr Ding auch durchziehen wollen. Frauen, die sich Begleitung und Unterstützung suchen und den gemeinsamen Weg mögen, aber auch weitermachen, wenn es mal holprig wird.

Möchtest du mehr Details wissen?

Dann darfst du hier wählen, was dich interessiert: Mein Lebenslauf in Zahlen oder lieber mein ganz persönlicher Weg?

Zahlen, Daten, Fakten (kurz und knackig)

Mein beruflicher Weg:

. seit 2019 Mentorin für Online-Business-Starterinnen:
Coaching von Frauen, die professionell und fundiert ihr Herzensbusiness aufbauen wollen.

. seit 2015 Inhaberin des Designbüros „neu und anders“:
Webdesign und Marketing für Solopreneure sowie für kleine, mittelständische und große Unternehmen

. 2008 – 2015 Beraterin bei Kienbaum Communications:
Employer Branding (Entwicklung von Arbeitgebermarken) für Großunternehmen und Konzerne wie EnBW, bofrost, Vorwerk, Heraeus und weitere

. 2005 – 2008 Grafik-Designerin bei Kienbaum Communications

. 2004 – 2005 Kontakterin bei C&G Strategische Kommunikation

. 2001 – 2002 Studium an der INHOLLAND School of Communications,
Rotterdam

. 1999 – 2004 Studium an der KISD Köln International School of Cologne,
Abschluss Diplom-Designerin

Mein Weg (Achtung: lang und persönlich)

Mein eigener Weg war gar nicht so geradlinig.

Im Gegenteil. Jahrelang war ich auf der Suche nach dem wahren, 100%-ig zu mir passenden Business. Dabei habe ich so einiges ausprobiert. Die ersten 10 Jahre meines Berufslebens war ich ganz klassisch in Agenturen angestellt. Das war nach meinem Design-Studium der naheliegendste Schritt. Zu dem Zeitpunkt kam es mir noch gar nicht in den Sinn, dass ich mir auch ein sehr viel individuelleres Berufsleben aufbauen könnte. Es war aber auch gut so: denn in dieser Zeit habe ich extrem viel gelernt und mir einen großen Wissensschatz rund um Marketing, Branding und Design aneignen können.

In dieser Zeit ist auch meine Familie gewachsen. Ich habe 3 Kinder, die inzwischen 8, 10 und 12 Jahre alt sind. Meine Familie hat mein ganzes „System“ und meine Weltsicht ordentlich auf den Kopf gestellt.

Dinge, die mir vorher wichtig waren, wurden plötzlich unwichtig. Mein Wertesystem und meine Prioritäten haben sich verschoben. Plötzlich musste und wollte ich mich neu orientieren. Nach und nach wurde mir klar, dass mein Beruf in der Form so nicht mehr zu mir passte.

Ich wollte näher am Menschen sein. Das ganze hochstrategische Marketing-Bla-Bla der Großunternehmen und Konzernen konnte ich nicht mehr hören! Auch mein Arbeitsumfeld (die Schickeria im Düsseldorfer Hafenviertel) passte eigentlich noch nie richtig zu mir und jetzt schon gar nicht mehr.

Ich wollte etwas Echteres. Menschlicheres. Ich wollte etwas bewirken.

Außerdem war ich ausgebrannt. Wie so viele. Ich hatte mich zerrissen zwischen meiner beruflichen Maskerade und meinem Familienleben. Ich fühlte mich, als könnte ich es keiner Seite gerecht machen.

Sehr reduziert waren das die Gründe für den mutigen Schritt in meine Selbstständigkeit und der Startschuss für meine berufliche Entwicklung.

Aber auch hier brauchte ich noch meine Zeit, um mich wirklich zu finden. Ich fasse mich kurz: als bekennende Eierlegende-Wollmilchsau (bzw. Scanner-Persönlichkeit) habe ich alles und viel zu viel gemacht. Stelle dir einfach 5 Jahre berufliches Auf und Ab vor. Ich war erfolgreich, bin aber nicht bei mir angekommen.

Warum nicht?
Weil ich bis zuletzt ein paar entscheidende Schritte einfach nicht gemacht habe!

Ich hatte mich zu Anfang nicht richtig positioniert. Ich hatte meine Werte nicht definiert. Nie wirkliche Klarheit darüber erlangt, wer ich bin und mit wem ich zusammenarbeiten will und was meine ganz eigenen Themen sind, die ich in die Welt bringen will. Ich hatte keine richtige Vision.

Und solange man diese „Hausaufgaben“ nicht ordentlich macht, ist es schwer, sich tatsächlich ein Business aufzubauen, in dem man wirklich angekommen ist. Welches einen mit Zufriedenheit erfüllt und welches sich einfach richtig anfühlt. Auf welches man stolz ist. Welches sich ins Leben integriert …

Ich bin damals einen holprigen Weg gegangen. Manchmal habe ich auch eine Abzweigung verpasst, bin hingefallen oder habe mich im Kreis gedreht… 😉

Aber mittlerweile ist mir der Weg absolut vertraut und ich habe schon einige Frauen auf ihrem eigenen Weg ins Online-Business begleitet. Ich kenne die Tücken, weiß wo man steckenbleiben und wie man sich verlaufen kann.

Und letztlich war es das Beste, was ich tun konnte und inzwischen finde ich meinen selbstständigen Job sogar viel einfacher mit Kindern zu vereinbaren als ein 9 to 5-Job!

Ich bin frei, so zu arbeiten, wie ich es möchte, mit wem ich möchte und was ich möchte.
Diese Freiheit möchte ich nie wieder hergeben! 🙂

Liebe Sarah, ich schätze deine sympathische Art und für mich bist DU das Herzstück deiner Kurse! Dein Wunsch, deine Kursteilnehmerinnen ins Tun zu bringen, damit sie ihr Business an den Start bringen, hat mich sehr angesprochen und ich dank dir sehr für deinen Support und deine Geduld.

Isabel

So kannst du mit mir arbeiten:

Individuell:


Im 1:1-Mentoring schauen wir uns ganz individuell deinen Weg an. Wo stehst du gerade? Was brauchst du, um dein Business anzukurbeln? Wie kann deine „große Reise“ aussehen? Wir setzen im Coaching genau an den Punkten an, die nötig sind, um dich und dein Business nach vorne zu katapultieren.

Möchtest du einen Kennenlerntermin vereinbaren? Dann schreib mir eine kurze Nachricht an: mail@sarahgernhoefer.de

In der Gruppe:


Wenn du lieber die Kraft der Community nutzen möchtest, dann kannst du gerne an meinem Gruppenprogramm STARTKLAR teilnehmen.

Wir starten im Oktober 2021 in die nächste Runde.

Gratis:

Oder hol dir gratis den Online-Business-Fahrplan – einen Plan, den ich am Anfang selber gerne gehabt hätte…!

Wie auch immer du dich entscheiden magst, ich freu mich sehr, dich kennenzulernen!

Alles Liebe,
Sarah

Ich kann jeder Powerfrau, die sich ein eigenes Online-Business aufbauen will, STARTKLAR zu 100 % empfehlen! Neben viel und wertvollem Input erwartet dich eine sehr sympathische Mentorin, die wirklich an deiner Entwicklung und deinem Erfolg interessiert ist. Unser gemeinsamer Weg geht auch nach dem Kurs weiter. Darauf freue ich mich!

Diana